Unterwegs im OHR

Wie gelangen Geräusche, Klänge und Töne vom Aussenohr ins Gehirn?

Veranstaltungsort

Kulturama Museum des Menschen
Englischviertelstrasse 9
8032 Zürich

In der Sonderausstellung «Unterwegs im OHR» reisen wir entlang verschiedener Stationen vom Aussenohr durch den Gehörgang ins Innenohr und lernen das Organ von Innen kennen. Wie hören Wirbeltiere? Wie produziert das Ohr Töne? Und wie hat sich das Ohr im Laufe der Zeit entwickelt?

Pflanzen (Symbolbild)
Bild: northlightimages, istockphoto.com

Erwachsene wie Kinder können rätseln, ausprobieren, anfassen, spielen und sich vertieft mit den Themen Hören, Gleichgewicht und Töne auseinanderzusetzen. Bewusst werden ihre Sinne angesprochen, um Wissen zu vermitteln. Wir sollen erfahren, dass das Ohr nicht nur zum Hören unerlässlich ist, sondern dem Menschen auch ermöglicht, aufrecht zu gehen und das Gleichgewicht zu halten. Die Ausstellung zeigt diesen hochkomplizierten Mechanismus im Innern des Ohrs und was passiert, wenn er aus den Fugen gerät.

Geeignet für

Alter:
  • 6-10
  • 10-14
  • 14-18
  • 18+
  • 20-40
  • 55+
  • Familie
  • Gruppe
  • Rollstuhl

Aktivität

Inhalt: einfach

Interaktivität: aktiv

Drinnen/draussen: drinnen

Kategorien

  • Forschung am Menschen
  • Mensch
CHF 12/10/8
Di-So, 13-17 Uhr
Sprachen: Deutsch
Wetterabhängig? Nein
Kostenpflichtig? Ja