Webinars über Gleichstellung und Diversität

In den Naturwissenschaften, wie auch in den Hard Sciences, ist eines klar: Je höher die akademische Karrierestufe, desto geringer der Anteil der Frauen. Dieses bekannte Phänomen wird als "Leaky Pipeline" bezeichnet. Die Plattform Biologie hat eine Arbeitsgruppe auf die Beine gestellt, die eine Veranstaltung zu diesem Thema vorschlägt. Sie möchte sich mit dieser Situation auseinandersetzen und Frauen, Männer und Fachleute auf diesem Gebiet befragen, um ihre Erfahrungen oder Studien zu teilen.

Ab September 2021 wird sie daher eine Reihe von 9 Online-Webinaren anbieten um Erfahrungen zusammenzutragen und verschiedene Themen zu diskutieren, wie etwa die Bedeutung von Diversität, die Rolle der Biologie, das Hinterfragen des akademischen Wertesystems oder Voreingenommenheit bei der Rekrutierung, um nur einige zu nennen. Diese Webinarreihe wird in erster Linie für Mitglieder der Fachgesellschaften der Plattform Biologie angeboten, ist aber für alle offen.

Weitere Informationen werden in Kürze folgen.

Organisationskomitee

Initatorin des Projekts
Astrid Oberson-Dräyer (ETHZ + SGPW)

Komitee:
Carmen Faso (SCNAT+ UniBe + SSTMP)
Nicole Imesch (SGW)
Didier Picard (UniGe + LS2)
Caroline Reymond (SCNAT)
Laurent Vallotton (SCNAT + Muséum d'histoire naturelle de Genève + SAWO)

Kontakt
Plattform Biologie
031 306 93 38
​Email